4 Gedanken zu “Nur zwei Screenshots

  1. Muller schreibt:

    Wirklich spannend wird es, wenn man sich die Vergangenheit gerade derjenigen Medien ansieht, die sich heute ganz besonders im Bereich „Vergangenheitsbewältigung“ hervortun.
    Und dabei im Hinterkopf behält, wie sehr diese Medien heute im Zeitalter der Internet-Medien über den Verlust ihrer einstigen Bedeutung und ihrer ehemaligen Meinungshoheit klagen.
    Wo etwa sonst bei jedem noch so kleinen Filmchen im Fernsehen im Abspann noch der letzte Kabelschlepper benannt wird, sucht man bei den Tagesfüllenden Filmen zu der „Vergangenheit der Deutschen“ praktisch jeder Hinweis auf die Macher dieser Filme.
    Und das aus gutem Grund…
    Gleiches gilt für die sonstigen Macher der damaligen Propaganda, die noch bis zum bittersten Ende Durchhalteparolen unters Volk brachten.

    Gefällt mir

  2. Grand Nix schreibt:

    „Die soziale Täuschung herrscht heute auf allen Ruinen, die die Vergangenheit auf-
    türmte, und ihr gehört die Zukunft. Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet.
    Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den
    Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen ver-
    steht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.“
    Gustave Le Bon (1841-1931), Begründer der Massenpsychologie, Psychologie der Massen, 1895

    „Die größten Triumphe der Propaganda wurden nicht durch Handeln, sondern durch Unterlassung erreicht. Groß ist die Wahrheit, größer aber, vom praktischen Gesichtspunkt, ist das Verschweigen von Wahrheit.“
    Aldous Huxley
    Quelle: Schöne neue Welt, Vorwort, 1946

    Es gibt keinen Unsinn, den man der Masse nicht durch geschickte Propaganda mundgerecht machen könnte.“
    Bertrand Russell

    „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, daß er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“
    Friedrich Nietzsche
    Jenseits von Gut und Böse
    Viertes Hauptstück,
    Sprüche und Zwischenspiele,
    Aphorismus 146

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.