Schnelle Lernerfolge

Nach einer kleineren Produktbestellung erhalte ich folgende Mail:

„Hey Vorname, mein Name ist Maximilian und ich bin Dein persönlicher Ansprechpartner bei TheOrganical® Vielen Dank, dass Du  Dich zum Kauf unserer Brokkoli Kapseln entschieden hast! Ich schätze Dein Vertrauen sehr. Falls Du noch Fragen zu dem Produkt haben solltest, freue ich mich von Dir zu hören. Du kannst mich hier auch in Zeiten von Corona jederzeit erreichen. Ich werde mich nochmal mit nützlichen Informationen zu Deinem Produkt bei Dir melden. Die zugehörige Rechnung habe ich dieser E-Mail als PDF beigefügt. Deine Brokkoli Kapseln wurden am 21.07.2020 an Dich versandt. Viele Grüße nach Ort und bleib Gesund! Maximilian

Ich antworte dem mutmaßlich jungen Mann:

„Sehr geehrter ,Maximilian‘,
ich habe von Ihnen ein Produkt erworben, mehr nicht. Es liegt kein Grund vor, vertraulich zu werden. Auch kenne ich Sie nicht und sehe daher keinen Grund, weshalb wir uns duzen sollten. Bitte unterlassen Sie das in Zukunft oder ich werde meine Kapseln bei einem anderen Anbieter erwerben. Mit freundlichem Gruß!
Vorname Zuname

Wenige Stunden später erhalte ich folgende Mail:

„Sehr geehrter Herr Nachname, danke für Ihren Hinweis. Ich bitte Sie meine Kommunikationsweise zu entschuldigen. Ich werde unsere  Kommunikation überdenken und Sie in Zukunft nicht duzen. Noch einmal vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen aus Hamburg, Maximilian Nachname

Na, geht doch! Das war ein schneller Lernerfolg.

Um nicht unversöhnlich zu enden und den Lernfortschritt mithilfe neuester pädagogischer Erkenntnisse zu vertiefen, schicke ich ihm noch einmal eine belobigende Nachricht:

Sehr geehrter Herr Nachname,
vielen Dank! Das mit dem „anderen Anbieter“ war ein Bluff – Ihre Kapseln sind die mit Abstand besten! Ich würde auch weiterhin bei Ihnen kaufen und hoffe auf ein langes Bestehen Ihres Projektes. MfG!
Vorname Nachname

Ein Gedanke zu “Schnelle Lernerfolge

  1. Pérégrinateur schreibt:

    Zeigen Sie ruhig noch etwas mehr Verständnis für den verängstigten, wohl eigene Homophobie und eigenen Rassismus fürchtenden und deshalb ungemein verwirrten jungen Mann:

    https://www.cnrtl.fr/definition/doudou

    In meiner Jugend kannte ich eine junge Frau, die grade auf Spurwechsel von Marxismus auf Antinuklearglauben war – „Man kann ihn zwar nicht mehr fragen, aber ich glaube, Karl Marx wäre heute bestimmt auch gegen Atomkraftwerke!“ – und die auch in der weiteren Folge (jeweils etwa im Abstand von 1–2 Jahren)Bekehrungserlebnis an Bekehrungserlebnis reihte; zeitweilig wohnte sie aus schierem antipatriarchalen Engagement in einer Lesben-Wohngemeinschaft. Man erkennt, zu welchen Verwirrungen auch des unverrückbarsten persönlichen Geschmacks die Zeitgeisthörigkeit Anlass geben kann.

    Hoffen wir, dass der junge Mann sich wenigstens nicht zu den wildesten politischen Narrheiten seiner Zeit versteigen wird, das wäre denn heute wohl das „Naziklatschen“. Die junge Dame jedenfalls war auch zeitweilig in einer „Unterstützergruppe für politische Gefangene“. Im Umkreis des Rechtsanwaltsbüros Croissant tätig. Heute backt sie professionell Brot, und das nicht einmal schlecht. Alles wird gut!

    Kurt Droffe: (Sie sind wieder dabei, Herr Pérégrinateur, wie erfreulich!)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.