To drown or not to drown

Zwei Nachrichten eines Tages: „Obwohl sich die Lage vermeintlich entspannt hat, bereitet die Flüchtlingssituation fast jedem zweiten Deutschen immer noch große Sorgen.

Und: „Gestorben wird reichlich“ – auf dem Mittelmeer, meint der Kapitän der „Lifeline“, der nun in Malta vor Gericht steht.

Europa hat sich in ein schier unlösbares Dilemma hineinmanövriert. Es geht nicht um die 200000 im Jahr, es geht um die unendlichen Menschenmassen dahinter.

Aber Halt: es gibt eine Lösung, nur wird diese in derzeitigen aufgeheizten Diskussion noch nicht mal erwogen.

Weiterlesen