2 Gedanken zu “Stilleben

  1. Kurt Droffe schreibt:

    Die in den Vordergrund gestell(!)te Maus verstehe ich richtig als ironisches Augenzwinkern?
    Meine Erfahrung übrigens: Ein Glas Wein reicht mittlerweile, und die nötige Konzentration für und auf schwierige Texte ist perdu. An Klaren ist da gar nicht erst zu denken…

    Seidwalk: Pálinka, Pálinka!, hausgemacht.

    Nichts gestellt, alles organisch entwickelt – eine der (mehreren) kleinen Arbeitsecken.

    Liken

    • Pérégrinateur schreibt:

      @Kurt Droffe: Wasser schmeckt auch ganz gut und ist sogar über tausend Meter unterhalb von Sils Maria noch nicht giftig.
      @Seidwalk: Vorsicht bei Reisen nach Frankreich, Opinels dürfen dort nicht offen getragen werden. Man will halt jedes Risiko ausschließen, die bedrohlichsten vernünftigerweise zuerst …

      Seidwalk: Das ist kein Opinel – das ist mein coltello sardo, ein Mitbringsel einer Solo-Radtour nach Sardinien. Die Messer sind dort Tradition und handgemacht, Olivenholz … ändert freilich nichts am Verbot in Frankreich und in Italien ebenfalls, wenn ich nicht irre – ab 7 cm. Aber diese Messer haben schon halb Europa gesehen, begleiten mich seit über 20 Jahren. Und sind noch immer scharf!

      Ulrich Christoph: Es sehen und den falschen Schluß ziehen war eins:
      Es existiert also – Ockhams razor, das Besteck des Philosophen.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.