Wie der Zufall es will

Zufällig stehe ich im Stadtzentrum und studiere die Karte des „McChina“, eines von mehreren vietnamesischen „China-Restaurants“, an der Ecke, wo bis vor Kurzem noch die „Apotheke am Hradschin“ war und heute „Ali’s Feinkost“ (sic!) logiert. Die Inhaberin, eine Einmeterfünfzig große Frau fächelt sich im Schatten ihres Sonnenschirms ein wenig frische Luft zu. Ein Straßenbahnangestellter spricht sie an. Er zeigt auf eine kleine Wartehalle. Sie geht hin und kommt lächelnd mit zwei ihrer Terrassenstühle zurück.

Weiterlesen