Der weiße Hai

Viele Menschen haben Angst vor Haien, besonders den weißen, selbst wenn sie nie einen in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen werden. Wer ins Meer steigt und 200 m hinaus schwimmt, kennt vielleicht das mulmige Gefühl von unten.

Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit, an einem Haiangriff zu sterben, niedriger als sich durch Verschlucken eines Löffels zu entseelen. Trotzdem haben Menschen Angst vor Haien und nicht vor Teelöffeln.

Auch darf man keinen Generalverdacht aussprechen. Weder töten alle weißen Haie Menschen noch sind die meisten Haie überhaupt in der Lage einen Menschen zu verdauen.

Also: „Fürchtet euch nicht!“