AfD – Wahnsinn II

Ähnliche Masche bei Gauland: Fast alle – die anderen vertreten in der Regel die Schweigepolitik – haben sich genüßlich auf die „nützlichen Idioten“ gestürzt. So habe der brandenburgische Vorsitzende der AfD die freiwilligen Helfer bezeichnet: „Die Welt„, „Süddeutsche„, „TAZ„, „Tagesspiegel„, „Stern„, „Neues Deutschland„, „Berliner Zeitung„, „rbb„,“Märkische Allgemeine“ …

Tatsächlich sagte Gauland: „Die Kommunen sind mit ihren Mitteln am Ende und die zugegebenermaßen bewundernswerten freiwilligen Helfer werden immer mehr zu nützlichen Idioten einer verantwortungslosen Utopie herabgewürdigt.“

18. Plenarsitzung des Brandenburgischen Landtags (ab 1:40 min):

AfD – Wahnsinn

Björn Höcke ist ein Sonderling, gefährlich und verrückt, meint – in wenigen Worten zusammengefaßt – die linksliberale Huffington Post“. Und dafür gibt es gute Gründe, genau genommen sind es fünf:

1. Höcke hielt als Lehrer die Landesflagge (Karte?) hoch = Nazi
2. Höcke kleidet sich gut = Nazi
3. Höcke kritisierte die Bombardierung Dresdens = Nazi
4. Höcke liebt die Natur = das ist sowas von Nazi
5. Höcke verehrt Preußen = Nazi

Wehret den Anfängen! Erwachet!

http://www.huffingtonpost.de/2015/11/02/bjoern-hoecke-fakten-leserbrief_n_8451168.htm